Das Projekt!

Wunder Leben

Auch in der Wissenschaft heißt es: Früh übt sich! Wunder Leben ermöglicht SchülerInnen in die Rolle eines/r Forschers/in zu schlüpfen. Spannende Beispiele aus der Berufspraxis machen den schulischen Unterricht zum Erlebnis. Bildungseinrichtungen werden mit Unternehmen aus Wirtschaft und Wissenschaft vernetzt, um den ForscherInnen von morgen langfristig eine höhere berufliche Qualifizierung zu ermöglichen.

Projektziele

Steigerung des Interesses von Kindern und Jugendlichen an Forschung, Technologie und Innovation (FTI) und die Vertiefung des Bezuges zu Naturwissenschaft und Technik durch die aktive Einbindung in die Projekte.

 

1

Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen, unabhängig ihrer sozialen oder geographischen Herkunft, um Sie mittelfristig für eine Karriere in der angewandten Forschung zu interessieren.

 

2

Geschlechterausgewogenheit im gesamten Projekt, gezieltes Ansprechen von Mädchen und jungen Frauen.

 

3

Vernetzung von (vor)schulischen Bildungseinrichtungen und PartnerInnen aus Wirtschaft und Forschung, basierend auf innovativen Themen aus Naturwissenschaft und Technik.

 

4

Die Unternehmen und Forschungseinrichtungen sprechen gezielt (vor)schulische Bildungseinrichtungen mit hohem Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund an + Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund werden durch die zielgerichtete Auswahl der (vor)schulischen Bildungseinrichtungen verstärkt eingebunden

 

5

ForscherInnen mit Migrationshintergrund arbeiten aktiv als Role Models und geben Einblick in ihr Berufsleben

 

6

Interkulturelle Kompetenz für die Projektentwicklung und der Projektdurchführung werden im Projektteam umgesetzt

 

7

Projektteam

Claudia Schenk-Hauschka, MA
Das Kinderwunsch Institut
Schenk GmbH

Dr. Michael Schenk, MAS
Das Kinderwunsch Institut Schenk GmbH

Mag. Daria Kastelic, BSC, MAS
Das Kinderwunsch Institut Schenk GmbH

Dr. Lidija Hofmann
FH Joanneum GmbH

DI Werner Koele
Infineon Technologies Austria AG 

Dr. Erwin Petek
singleCELLdimensions Genetics for Life GmbH

Dr. Vesna Bjelic-Radisic
Medizinische Universität Graz

Mag. Andrea Groselj-Strele
Medizinische Universität Graz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, um Ihre Schulklasse zu diesem Projekt anzumelden.
Auch bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

Kontakt