Liebe Claudia !

Ich bat vier SchülerInnen (Chantal, Anis, Bernadette, und Marcel)  zum „Interview“ und wollte  je 3 Highlights,

an die sie sich erinnern konnten.

Ich bekam wirklich jedes Experiment detailliert beschrieben und war wirklich überrascht, was in dieser Zeit möglich war.

Besonders die Experimente mit dem flüssigen Stickstoff versetzten die Kinder in Aufregung. Sie waren sichtlich erstaunt,

was sie zu sehen bekamen. Es blieb auch beachtlich viel an Fachvokabular hängen, da es offensichtlich sehr anschaulich

und gut erklärt wurde.

 

Resümee : Es war sehr interessant, auch ein bisschen schwierig. Man muss achtsam und konzentriert sein, weil es Dinge

gibt, die man einfach nicht machen darf.

 

Anhand des Forschertagebuches wurde in der Schule nachgearbeitet.

Gesamtbeurteilung der Kinder fiel äußerst gut aus.“ Das war wirklich interessant und die Zeit ist viel zu schnell vergangen.“

 

TOP ( nach der Top/Tipp/Flop- Methode)

Auch von der Klassenlehrerin Frau Falzberger herzlichen Dank und es war ganz,ganz toll.

 

Vielen Dank, dass wir mitmachen dürfen!!

 

Alles Liebe Elke

 

VSTriester1 VSTriester2 VSTriester3 VSTriester4 VSTriester5 VSTriester6 VSTriester7 VSTriester8 VSTriester9 VSTriester10